Handynacken

Unsere Haltung im Alltag verändert sich durch ständiges Verwendung der Smartphones. Das ständige Vorbeugen des Kopfes zum Betrachten des Displays kann zu chronischen Nackenschmerzen führen. Die Belastung der Nackenmuskulatur ist durch das Überstrecken bis zu 30% erhöht. Neben Schmerzen führt die Fehlbelastung auch zu chronischen Verspannungen der Muskulatur und zu vorzeitiger Abnützung der Bandscheiben und des Knochens. Folgende  Übungen helfen dem Handynacken vorzubeugen. Den Kopf kreisen oder von links nach rechts und zurück bewegen. Das Ohr zur jeweiligen Schulter senken, bis es auf der Gegenseite zieht. Den Kopf lang nach oben strecken und gleichzeitig die Schultern nach unten ziehen.

Joachim Schiefer


Adresse

Praxisgesund
Zentrum für Sportmedizin

St. Leonhard Gasse 6 
A-5580 Tamsweg 

Sofortkontakt

Dr. Joachim Schiefer: +43 6474 7800
DDR. Dietmar Rösler: +43 650 40 20 749
Mag. David Schiefer: +43 6474 7800
Stefan Schlick, BSC: +43 676 73 03 066
Physiotherapie: +43 6474 7800

Social Media