Radikulopathie

Ist eine Nervenwurzelentzündung , dabei handelt es sich um eine Reizung der spinalen Nervenwurzeln, die aus dem Rückenmarkkanal austreten. Diese Wurzeln entstehen aus der Vereinigung von sensiblen und motorischen Nervenfasern in Höhe der Wirbelkörperzwischenräume, jeweils links und rechts. Je nach der Lokalisation dieser Wurzeln spricht man von einer cervikalen Nervenwurzelreizung (im Bereich der Halswirbelsäule) oder lumbalen Nervenwurzelreizung (im Bereich der Lendenwirbelsäule). Möglich aber seltener ist auch eine Reizung der thorakalen Nervenwurzeln im Bereich der Brustwirbelsäule. Die Symptome werden über die von den Nervenwurzeln ausgehenden Nervenbahnen in den Armen und Beinen ausgelöst. Es sind oft ausstrahlende Schmerzen oder aber auch Gefühlsstörungen oder Muskelschwächen .

Die häufigste Ursache der Nervenwurzelreizung ist ein Druckschaden, der durch eine arthrotisch bedingte Verknöcherung des Zwischenwirbellochs verursacht wird, durch welches der Spinalnerv aus dem Rückenmarkkanal austritt.

Weitere Auslöser stellen eine Verschiebung der Wirbelkörper beziehungsweise eine Bandscheibenvorwölbung dar.

Joachim Schiefer


Adresse

Praxisgesund
Zentrum für Sportmedizin

St. Leonhard Gasse 6 
A-5580 Tamsweg 

Sofortkontakt

Dr. Joachim Schiefer: +43 6474 7800
DDR. Dietmar Rösler: +43 650 40 20 749
Mag. David Schiefer: +43 6474 7800
Stefan Schlick, BSC: +43 676 73 03 066
Physiotherapie: +43 6474 7800

Social Media