Fersensporn

Bezeichnet eine knöcherne Ausziehung am Fersenbein hinten entweder nach oben (dorsal) an der Achillessehne oder unten(plantar) an der Plantaraponeurose (Sehnenplatte der Fusssohle).

Viele Personen haben keine Beschwerden obwohl am Röntgen ein Fersensporn zu sehen ist. Durch Überlastung, Übergewicht, Fussfehlstellung, schlechte Schuhe ,kann es zu Entzündungen und Schmerzen kommen . Diese sind äußerst unangenehm und meist morgens bei den ersten Schritten kaum zu ertragen.

Es gibt sehr viele Therapieansätze , vorbeugend ist wichtig Verkürzungen der Wadenmuskulatur zu vermeiden , also Training der vorderen US Muskeln , Gymnastik . Bei Fussfehlstellung Einlagen oder anderes Schuhwerk . Laufpensum kürzen und alternative Trainingsmöglichkeiten suchen.

Physikalische Maßnahmen Elektrotherapie , Ultraschall, Hochenergetische Stosswelle. Bei starken Schmerzen kann auch eine Lokalinfiltration mit Cortison durchgeführt werden.


Adresse

Praxisgesund
Zentrum für Sportmedizin

St. Leonhard Gasse 6 
A-5580 Tamsweg 

Sofortkontakt

Dr. Joachim Schiefer: +43 6474 7800
DDR. Dietmar Rösler: +43 650 40 20 749
Mag. David Schiefer: +43 6474 7800
Stefan Schlick, BSC: +43 676 73 03 066
Physiotherapie: +43 6474 7800

Social Media